Home

Events

Schmücke Cup


Zurück zur Übersicht

02.09.2018

Schmücke- Cup 2018

Zum 12. „Schmücke- Cup“ hatte der Verein in Oberheldrungen am Samstag geladen.
Das Interesse ist unverändert groß und viele bekannte, aber auch neue Gesichter hatten sich überpünktlich zum Sign in auf der Anlage Hinter dem Gebinde eingefunden, um am Kampf um die begehrten Pokale im Mixed und im Herren- Doppel teilzunehmen. Jeweils 6 Teams hatten sich in beiden Disziplinen angemeldet und abwechselnd traten ab 10.00 Uhr dann die Paarungen gegeneinander an. In der 35 minütigen Spiellänge hatte jeder genügend Zeit, Punkte zu sammeln und sich eine gute Ausgangslage auf die Endspiele zu sichern. Turnierleiter Dietmar Klube hatte die Zeit fest im Blick, denn schließlich ging es ja um etwas und mogeln war nicht erlaubt. Im Mixed wurde ehrgeizig um jeden Punkt gekämpft. Die Wochen der Vorbereitung hatte das Team Ellen Wetzel/ Ralf Fiebig besonders intensiv genutzt. Die Topform brachte sie dann verdientermaßen auch ins Finale gegen die Titelverteidiger, das Vater-Tochter- Mixed Volker und Carolin Rothe. Diese beiden hatten einen besonders guten Tag, die Aufschläge kamen präzise, die Laufarbeit und die Abstimmung passten und so gelang ihnen am Ende ein überzeugender Sieg. Auf den Plätzen folgten Luise Stark und Sascha Klube, Katja Höhne und Jörg Handtke, Sabine und Nico Biebert und Katja Sander und Kay Schimmel.
Tolle Matches und heiß umkämpfte Bälle konnte man auch im Herren- Doppel bestaunen. Mit viel Ehrgeiz, teilweise verbissen, wurde jeder Punkt erspielt. Doch es kann nur einer ganz oben auf dem Treppchen landen. In diesem Jahr gelang der Sprung gleich unseren Neulingen aus Ohrdruf. Maik Hilse und Alex Möller schnappten sich die Siegertrophäe und hoffen darauf, im nächsten Jahr erneut eine Einladung zu erhalten. Im Finale mussten sich Nico Biebert und Kay Schimmel, die ja in beiden Disziplinen antraten, geschlagen geben. Den dritten Platz erkämpften Michael Kämmerer, der Vorjahressieger, mit Joseph Stockhaus und auf den Rängen folgten Steffen Beidokat/ Achim Herbrich, Silvio und Leon Höhne, Michael Pötzschke/ Andreas Zeiße.
Dass die Rundumversorgung in Oberheldrungen immer abgesichert ist, steht außer Frage. Unsere Gäste sollen sich auf der Anlage wohlfühlen und unsere Angebote genießen. Vielen Dank allen fleißigen Helfern.
Wir freuen uns bereits auf das 13. Turnier im nächsten Jahr. Die ersten Anmeldungen dafür sind bereits eingegangen.



Zurück zur Übersicht